Am Strand gegenüber vom Zollhafen

Für SUP-Beginner ist der Mainzer Zollhafen nicht perfekt. Die Wasserfläche ist zu klein und direkt davor kreuzen Berufsschiffe.

Daher befindet sich unsere Station direkt gegenüber am Seitenarm des Rheins, wo keine Schiffe fahren und die Strömung schwach ist.

In der direkten Umgebung und entlang des Rheins und Mains gibt es noch einige solcher schönen Spots, z.B. andere Strände, Häfen oder Badeseen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Boards dorthin mitzunehmen:

Rucksack

Aufblasbare Boards lassen sich schnell im Rucksack verstauen und im Bus, Zug oder Auto mitnehmen. Wenn es nicht gerade Hochsommer ist, ist das Aufpumpen kein Problem.

Shredrack

Die Boards lassen sich mit rutschfesten Gurten von Shredrack innerhalb von wenigen Minuten auf jedem Auto befestigen und mitnehmen. Durch die Kunstoff-Ummantelung wird der Lack geschützt, so dass es sogar bei Mietwagen funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.