Am Strand gegenüber vom Zollhafen

Als Ausgangspunkt für Touren mit Stand-up-Paddleboards (SUPs) ist der Mainzer Zollhafen nicht perfekt. Das stehende Wasser ist nicht besonders sauber und direkt davor kreuzen Berufsschiffe.

In der direkten Umgebung und entlang des Rheins und Mains gibt es aber sehr viele schöne Spots. Nur wie die Boards dort hinbringen?

Shredrack

Die Boards lassen sich mit rutschfesten Gurten von Shredrack bzw. Tronature ganz einfach innerhalb von wenigen Minuten auf jedem Auto befestigen und mitnehmen. Durch die Kunstoff-Ummantelung wird der Lack geschützt, so dass es sogar bei Mietwagen funktioniert!

Zum Youtube-Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.